Stühle: zeitlose Klassiker mit Geschichte

Designer lieben Stühle, denn sie sind nicht einfach nur Sitzmöbel. In erster Linie sollen Stühle natürlich komfortabel sein, aber sie verleihen einem Raum auch Charakter und wer sich einmal für zeitlose, designschöne Stühle oder Design-Klassiker entschieden hat, wird lange Freude haben.
Es gibt unendliche viele Stuhl-Varianten. Die Auswahl reicht von schlicht über elegant bis hin zu skulptural. Auch hinsichtlich der Materialien ist die Auswahl riesig: Polsterstühle, Holzstühle, Kunststoff-Stühle, Korbstühle und neue Materialien lassen keine Wünsche offen. Das wichtigste Auswahlkriterium sollte aber die Bequemlichkeit sein! Es empfiehlt sich unbedingt, Stühle vor dem Kauf Probe zu sitzen. Außerdem spielen Faktoren wie der Einsatzort, die Maße, das Gewicht und die Verarbeitung eine Rolle.
 
         
           Ames: Designer Möbel aus Kunstgeflecht - Diese handgefertigten Sessel, Stühle und Beistelltische werden aus Kunststoffschnüren für Ames in traditioneller kolumbianischer Handwerkskunst hergestellt.            

Ames: Designer Möbel aus Kunstgeflecht

Diese handgefertigten Sessel, Stühle und Beistelltische werden aus Kunststoffschnüren für Ames in traditioneller kolumbianischer Handwerkskunst hergestellt.weiter
 
         
           Niko Kralj: Klappstuhl Rex  - Der slowenische Möbeldesigner Niko Kralj zählt zu den bedeutensten Designern des  vergangenen Jahrhunderts. Seine Möbel stehen für  zeitloses Design. Ein echter Klassiker ist der 1952 entworfene Designer Klappstuhl Rex aus Holz.            

Niko Kralj: Klappstuhl Rex

Der slowenische Möbeldesigner Niko Kralj zählt zu den bedeutensten Designern des vergangenen Jahrhunderts. Seine Möbel stehen für zeitloses Design. Ein echter Klassiker ist der 1952 entworfene Designer Klappstuhl Rex aus Holz.weiter
 
         
           Thonet Kaffeehaus-Stuhl - Der berühmteste Stuhl der Welt, der Kaffeehausstuhl No 14 von Michael Thonet steht im Ruf, einer der erfolgreichsten und vollkommensten Stühle weltweit zu sein.            

Thonet Kaffeehaus-Stuhl

Der berühmteste Stuhl der Welt, der Kaffeehausstuhl No 14 von Michael Thonet steht im Ruf, einer der erfolgreichsten und vollkommensten Stühle weltweit zu sein. weiter
 
         
           Stuhl-Klassiker von Arne Jakobsen - Arne Jakobsen schrieb            

Stuhl-Klassiker von Arne Jakobsen

Arne Jakobsen schrieb "Stuhl-Geschichte". Die Namen der Sitzmöbel erinnern an seine Naturverbundenheit. Sie tragen Namen wie: "Ei","Schwan" oder "Ameise". Die Serie 7 von Arne Jacobsen ist das Flagschiff der Fritz Hansen Collection.weiter
 
         
           Freischwinger: Die Geschichte eines Stuhls  - Der Freischwinger ist ein Klassiker der Möbelgeschichte, der  von Mart Stam entworfen wurde. Der holländische Architekt entwickelte erstmals in der Möbelgeschichte das Prinzip des freitragenden Stuhles, der nicht auf vier Beinen ruht.            

Freischwinger: Die Geschichte eines Stuhls

Der Freischwinger ist ein Klassiker der Möbelgeschichte, der von Mart Stam entworfen wurde. Der holländische Architekt entwickelte erstmals in der Möbelgeschichte das Prinzip des freitragenden Stuhles, der nicht auf vier Beinen ruht.weiter
 
         
           Eero Sarrinen Tulpenstühle - Der Amerikanische Architekt und Designer Eero Sarrinen (1919-1961)  konstruierte neben Gebäuden auch Möbel. Berühmt wurde er für seinen einbeinigen            

Eero Sarrinen Tulpenstühle

Der Amerikanische Architekt und Designer Eero Sarrinen (1919-1961) konstruierte neben Gebäuden auch Möbel. Berühmt wurde er für seinen einbeinigen "Tulpen-Stuhl" (Tulip Chair), der mehrfach ausgezeichnet wurde weiter
  

 

Stühle: Historie

Stühle sind als Gebrauchsgegenstand für den einfachen Bürger noch gar nicht so alt wie man denken könnte. In früheren Zeiten, war das „Sitzen“ – oder besser gesagt das thronen nämlich den Herrschern im Lande vorbehalten und galt als Statussymbol. Das einfache Volk machte es sich auf dem Boden bequem. Erst im 16.Jh wurde das „Stühle-Sitzen“ vom Bürgertum übernommen und Stühle etablierten sich als Möbelstück. Aufgrund seiner großen Bedeutung in der Wohnkultur entstanden unzählige Varianten und Designobjekte. 

Der aus dem rheinischen Boppart stammende Tischler Michael Thonet (1796-1871)  zählt zu den wichtigsten Persönlichkeiten in der internationalen Stuhlgeschichte. Er setzte wegweisende Maßstäbe in der Massenfertigung und  begründete mit seinem legendären Verfahren zur Biegung von Holz (Bugholztechnik) eine neue Ära in der Geschichte der Möbelindustrie.