Vermeiden Sie Reizüberflutung bei der Kinderzimmergestaltung

Kinderzimmer gestalten mit Farbe und Fantasie

Im Kinderzimmer ist der Mut zur Farbe meist größer als in der restlichen Wohnung.

Bunte Spielsachen, Bilderbücher, Kuschelfreunde, Basteleien und farbenfrohe Bilder füllen im Laufe der Zeit jedes Kinderzimmer. Wenn dann auch noch Wände, Teppichböden, Vorhänge und Bettwäsche farbige Designs aufgreifen, ist eine Reizüberflutung des Nachwuchses schnell perfekt.

Einrichtungsexperten raten in punkto Wandgestaltung im Kinderzimmer zur Zurückhaltung. Maximal zwei bis drei aufeinander abgestimmte helle Farben oder freundliche Unis reichen vollkommen aus.

Wer kräftige Farben bevorzugt, wählt zu Spielsachen in Rot, Gelb und Blau Komplementärfarben in Grün, Violett und Orange.

Pastellfarben und Weiß strahlen Ruhe aus. Lasierte Wände in Wisch- oder Tupftechnik wirken "wolkig" und verbreiten eine beruhigende und heimelische Atmosphäre, die besonders gut ins Baby- und Kleinkindzimmer passt.

Und wenn einmal der Wachsstift ausrutscht oder die Fingerfarbe daneben geht, ist ein stellenweises Überpinseln mit Restfarbe wie auch ein Komplettanstrich im Handumdrehen und kostengünstig erledigt.



Weiteres zum Thema:  

Archiv

Ordnung in der kleinen Diele für Schlüssel, Schirme und Kleinkram   - Aufbewahrungsboxen, Schlüsselhalter, Schlüsselkasten, Schirmständer & Co schaffen Ordnung in der noch so kleinen Diele und sorgen dafür, dass der tägliche Kleinkram immer griffbereit ist

Ordnung in der Diele fuer Schluessel, Schirme und Kleinkram

Aufbewahrungsboxen, Schlüsselhalter, Schlüsselkasten, Schirmständer & Co schaffen Ordnung in der noch so kleinen Diele und sorgen dafür, dass der tägliche Kleinkram immer griffbereit istweiter
Raumgestaltung: entdecken Sie Ihre Wohlfühlfarbe - In der Wohnraumgestaltung kommt der Wand- und Deckenfarbe eine besondere Bedeutung zu. Bei ihrer Auswahl spielen neben der Ästhetik auch Aspekte wie Farbtrends, Farbharmonie sowie die psychologische Wirkung und die Raumwirkung eine Rolle.
Farbgestaltung

Raumgestaltung: Farben und ihre Wirkung

In der Wohnraumgestaltung kommt der Wand- und Deckenfarbe eine besondere Bedeutung zu. Bei ihrer Auswahl spielen neben der Ästhetik auch Aspekte wie Farbtrends, Farbharmonie sowie die psychologische Wirkung und die Raumwirkung eine Rolle.weiter