Die Trendfarben 2016 für Wand und Interieur

Welche Farben sind jetzt angesagt und wie kann ich damit meinen Wohnstil aufpeppen?

Jahr für Jahr ermitteln Farbexperten Trends und Farbwelten, die unser Lebensgefühl beeinflussen und eine wichtige Rolle bei der farbigen Gestaltung unserer Wohnräume spielen. Generell lässt sich seit einigen Saisons die Wende hin zu warmen Farben wie Kupfer oder Erdtöne erkennen, sei es als Wandfarbe oder als Interieur. Und das sind die Trendfarben 2016

Farbe des Jahres 2016: Goldocker 

Goldene Zeiten für unsere Wohnräume. Die Farbexperten des Global Aesthetic Center und der Farbhersteller Dulux. haben Goldocker zur Farbe des Jahres 2016 erklärt. Die Farbe, die auch in Kunst , Architektur, Fashion und Design derzeit hochaktuell ist, soll Räume zum Leuchten bringen und lässt sich hervorragend mit anderen Farben kombinieren. Als Stylingpartner eignen sich korrespondierende Farben wie Pastelle in Türkis oder Rose aber auch Dunkelblau, Grau, Schwarz oder Ton-in-Ton Nuancen. 



Neue Wohnraumfarben

Neben Goldocker haben die Farbexperten vier weitere Farb-Tendenzen ermittelt, die sich anhand von Trends in unsrem derzeitigen Lebensgefühl widerspiegeln:  

Warme Farben: Herkunft und Zukunft  
Die Farbwelt "Herkunft und Zukunft" kann modern und antik wirken. Neutrale Beige-, Braun- und Ockertöne vermitteln ein modernes, zukunftsweisendes Gefühl mit einem leichten Vintage-Touch. Akzentuierende warme Rottöne stehen für das reiche Erbe unserer Geschichte. Auch diese Farbpalette lässt sich harmonisch mit Gold kombinieren.



Zarte Farben: Wörter und Bilder 
Für die Farbwelt "Wörter und Bilder" stehen ruhige und zarte Farben. Tintenblau und Graphitgrau werden mit Pastellen wie Pink, weichem Violett, Nude oder zarten Grüntönen kombiniert.   

Dunkle Farben: Licht & Dunkelheit
Wir lieben es hell, doch jetzt entdecken wir die Dunkelheit. Bei diesem Trend dominieren dunkle, geheimnisvolle Farben wie Dunkelblau. Als Kontrast kommen zartes Silbergrau oder kraftvolles Goldocker besonders gut zur Geltung und setzen Glanzlichter.

Fröhliche Farben: Freiheit & Raster
Der moderne, urbane Lifestyle mit seiner Sehnsucht nach Geborgenheit und dem gleichzeitigen Streben nach Selbstverwirklichung spiegelt sich in einer Palette an spielerischen, heiteren Rot-, Rosa-, Gelb- und Blautönen wider, denen jedoch Schwarz und klare Formen Halt geben. Das Trendthema zu dieser Farbpalette definierten die Experten mit "Freiheit & Raster"


Fotos: PR/Dulux

Aber nicht nur als Wandekoration sondern auch als Wohn-Accessoires funktionieren die neuen Trendfarben. Im Schlafzimmer sorgen einfarbige und gemusterte Stoffe, Überwürfe, Kissen oder Bettwäsche für Wohlbefinden. Wohnaccessoires wie Kerzen, Schalen, Vasen und Blumen schaffen im Wohnraum und Outdoor für frischen Wind. So lassen sich spielerisch Akzente setzten und die die neuen Farbtrends sorgen in Haus und Garten für eine gemütliche und moderne Atmosphäre 



Weiteres zum Thema:  

Archiv

Kleine Bäder gestalten  - Kleine Bäder erfordern besondere Gestaltungs-Ideen. Wenn nur wenige Quadratmeter zur Verfügung stehen, gilt es, den vorhandenen Platz optimal zu nutzen.  Platzsparende Sanitärobjekte und schmale Möbel sind wahre Raumwunder.  Außerdem gibt es  Kniffe, damit das Bad optisch größer wirkt.
Fotogalerie

Intelligente Lösungen für kleine Bäder

Kleine Bäder erfordern besondere Gestaltungs-Ideen. Wenn nur wenige Quadratmeter zur Verfügung stehen, gilt es, den vorhandenen Platz optimal zu nutzen. Platzsparende Sanitärobjekte und schmale Möbel sind wahre Raumwunder. Außerdem gibt es Kniffe, damit das Bad optisch größer wirkt.weiter
Trendfarben 2017: Wand und Interieur - Welche Farben sind jetzt angesagt und wie kann ich damit meinen Wohnstil aufpeppen? Die Trendfarben 2017 setzen neue Akzente, sei es als Wandfarbe oder bei der Einrichtung.
Farbgestaltung

Trendfarben 2017: Wand und Interieur

Welche Farben sind jetzt angesagt und wie kann ich damit meinen Wohnstil aufpeppen? Die Trendfarben 2017 setzen neue Akzente, sei es als Wandfarbe oder bei der Einrichtung.weiter