Wandfarben in Grün wirken beruhigend und harmonisierend

Grüne Wänden verbreiten eine ruhige Raum-Atmosphäre. Die Farbpalette reicht von frischem Frühlingsgrün über sommerliche Aqua-Töne bis hin zu kräftig-dunklen Grün-Nuancen.

In der Wohnraumgestaltung kommt der Wand- und Deckenfarbe eine besondere Bedeutung zu, denn es ist für unser Wohlbefinden von großer Bedeutung, mit welchen Farben wir uns umgeben. Bei der Farbauswahl spielen neben der Ästhetik deshalb auch Aspekte wie Farbharmonie und psychologische Wirkung sowie Farbtrends eine Rolle.



Zweifarbige Wände sind die einfachste Möglichkeit, einer kreativen Gestaltung. 



Weiße Möbel bringen das frühlingshafte Gelb-Grün (li)  ideal zur Geltung.  Auch der Smaragd-Ton (re) versprüht Frische. Lichtes Grau und sanftes Beige sorgen für einen ruhenden Ausgleich. Von  Alpina Feine Farben

In der Farbenlehre ist Grün die Farbe der Mitte. Die Farbe steht für Harmonie und verbreitet eine lebendige, frische und zugleich beruhigend Raum-Atmosphäre. Allerdings können schon kleine Farbunterschiede einen anderen Effekt erzielen. Helles Grün wie Mint, oder Apfelgrün verpassen jedem Zimmer einen Frische-Kick.  Mit steigendem Blau-Anteil werden Grüntöne kälter. Dadurch kann das Temperaturempfinden in den Räumen beeinflusst werden. In der medizizinischen Farb-Therapie soll Grün den Rhythmus des Herzens positiv beeinflussen.


Ein dunkles und kräftige Grün eignet sich ideal für eine einzelne Effektwand (Dulux Wandfarbe)

Die Kunst besteht darin, für Wände, Einrichtung und Wohn-Accessoires Farben zu finden und so zu kombinieren, dass eine Farbharmonie entsteht, in der man sich wohlfühlt. Experten empfehlen dunkle, kräftige und bunte Farben zurückhaltend einzusetzen, weil der Raum sonst schnell erdrückt wird. Um einen Raum nicht zu überladen genügt es oft, nur eine Wand zu akzentuieren. So eignet sich ein dunkles und kräftiges Grün ideal für eine einzelne Effekt-Wand. Farbig abgesetzte Wandflächen machen auch dort  Sinn, wo etwas betont oder ein Raum optisch gegliedert oder Raumproportionen beeinflusst werden sollen.   


Weiteres zum Thema:  

Räume gestalten mit Farbe

Raumgestaltung: entdecken Sie Ihre Wohlfühlfarbe - In der Wohnraumgestaltung kommt der Wand- und Deckenfarbe eine besondere Bedeutung zu. Bei ihrer Auswahl spielen neben der Ästhetik auch Aspekte wie Farbtrends, Farbharmonie sowie die psychologische Wirkung und die Raumwirkung eine Rolle.
Farbgestaltung

Raumgestaltung: Farben und ihre Wirkung

In der Wohnraumgestaltung kommt der Wand- und Deckenfarbe eine besondere Bedeutung zu. Bei ihrer Auswahl spielen neben der Ästhetik auch Aspekte wie Farbtrends, Farbharmonie sowie die psychologische Wirkung und die Raumwirkung eine Rolle.weiter
Kleine Bäder gestalten  - Kleine Bäder erfordern besondere Gestaltungs-Ideen. Wenn nur wenige Quadratmeter zur Verfügung stehen, gilt es, den vorhandenen Platz optimal zu nutzen.  Platzsparende Sanitärobjekte und schmale Möbel sind wahre Raumwunder.  Außerdem gibt es  Kniffe, damit das Bad optisch größer wirkt.

Intelligente Lösungen für kleine Bäder

Kleine Bäder erfordern besondere Gestaltungs-Ideen. Wenn nur wenige Quadratmeter zur Verfügung stehen, gilt es, den vorhandenen Platz optimal zu nutzen. Platzsparende Sanitärobjekte und schmale Möbel sind wahre Raumwunder. Außerdem gibt es Kniffe, damit das Bad optisch größer wirkt.weiter