Flexibel: Möbel für jede Diele

Nicht nur in Diele und Flur eröffnet das neue Garderobenprogramm Dice von Schönbuch viele individuelle Kombinationsmöglichkeiten. Die einzelnen Elemente – dazu gehören Schrank, Korpusse, Wandgarderobe, Sideboard, Truhe, Spiegel und funktionale Accessoires – kombinieren diverse Größen- und Tiefenvarianten sowie unterschiedliche Funktionen und können völlig frei zusammengestellt werden.

 

Flexibles Möbel für Flur und Diele

Dice: Das neue, von Stefan Diez für Schönbuch entwickelte Garderobenprogramm

Neue Spielräume: Nicht nur für Diele und Flur

Dielen und Garderobenprogramm von SchönbuchBesonderes Designmerkmal sind die klare Form mit betont abgerundeten Ecken und das kontrastreiche Spiel mit Oberflächen.

Die glatten, lackierten Korpuswände werden mit einer stoffbezogenen Front kombiniert, wobei innerhalb einer Farbwelt mehrere Stoffe gemixt werden können. Basis für die Kombinationen sind 3 Farbwelten: Naturgrau, rötliches Warmgrau und Bläulichgrau. Jede dieser Farbgruppen umfasst bis zu 7 verschiedene Wollstoffe (Kvadrat).

 



Weiteres zum Thema:  

Archiv

Trendfarbe Gruen: Neues von der Möbelmesse - Die Trendfarbe 2017 ist Grün (Greenery). Von zartem Mintgrün über kräftiges Grasgrün und edles Tannengrün bis hin zu Nuancen in Taupe und Petrol mischen Grüntöne jetzt auch im Wohnbereich kräftig mit.
Farbgestaltung

Wohnen: Trendfarbe Gruen

Die Trendfarbe 2017 ist Grün (Greenery). Von zartem Mintgrün über kräftiges Grasgrün und edles Tannengrün bis hin zu Nuancen in Taupe und Petrol mischen Grüntöne jetzt auch im Wohnbereich kräftig mit.weiter
Kleine Bäder gestalten  - Kleine Bäder erfordern besondere Gestaltungs-Ideen. Wenn nur wenige Quadratmeter zur Verfügung stehen, gilt es, den vorhandenen Platz optimal zu nutzen.  Platzsparende Sanitärobjekte und schmale Möbel sind wahre Raumwunder.  Außerdem gibt es  Kniffe, damit das Bad optisch größer wirkt.
Fotogalerie

Intelligente Lösungen für kleine Bäder

Kleine Bäder erfordern besondere Gestaltungs-Ideen. Wenn nur wenige Quadratmeter zur Verfügung stehen, gilt es, den vorhandenen Platz optimal zu nutzen. Platzsparende Sanitärobjekte und schmale Möbel sind wahre Raumwunder. Außerdem gibt es Kniffe, damit das Bad optisch größer wirkt.weiter