DIY: Spielkiste selbst bauen

DIY: Spielkiste und Schatztruhe selbst bauen 

Diese Spieltruhe ist praktisch: sie ist Schatzkiste und Sitzbank zugleich und bietet außerdem viel Platz für wertvolle Spielsachen.   

Im Kinderzimmer auf Schatzsuche gehen, das machen kleine Piraten am liebsten. Und sind Piratenkumpels mal zu Besuch, kann sich auch einer auf dem gepolsterten Deckel niederlassen. 



Eine Schatzkiste als Stauraum, Sitzbank und zum Spielen

Und so wird´s gemacht:  

1. Kiste zusammen bauen
Sägen Sie aus Birke-Multiplexholz die verschiedenen Bauteile aus der Materialliste zu. Das Holz anschließend schleifen, entstauben und mit Klarlack lackieren. Wenn die Platten getrocknet sind, können Sie mit der rechteckigen Kiste beginnen. Die Innenecken der Truhe verstärken Sie mit Kanthölzern. Halt bekommen die Seitenteile durch Holzleim und jeweils drei Schrauben, deren Löcher Sie vorbohren und versenken müssen.

2. Sitzfläche polstern
Die bislang noch offene Kiste erhält jetzt einen Deckel. Bauen Sie zunächst einen Rahmen aus vier Seitenteilen und einer Bodenplatte. Kleine Kanthölzer verstärken die Innenecken. Verbinden Sie den Rahmen mit Nägeln. Das Sitzpolster besteht aus einer weiteren Platte, Schaumstoff, Vlies und einem Baumwollstoff mit Piratenmuster. Den Stoff ziehen Sie um die Platte und den Schaumstoff mit Vlies herum und tackern ihn an der Plattenunterseite fest.

3. Kiste dekorieren
Um der Kiste ihren unverwechselbaren Piratenlook zu verpassen, basteln Sie 24 Beschläge aus dünnem Pappelsperrholz. Für filigrane Arbeiten eignet sich  beispielsweise ein Multifunktionsgerät mit Schneidaufsatz. Die Beschläge schwarz lackieren, trocknen lassen und über die sichtbaren Schrauben leimen: An den Außenkanten jeweils 2 Beschläge gegenüberliegend, insgesamt sechs pro Kante befestigen. Für den vorderen Deckel fertigen Sie aus dem Sperrholz ein „Schloss“, dass Sie ebenfalls lackieren und später festschrauben. Die Kinder müssen nun das Schloss nach links oder rechts drehen, um die Kiste zu öffnen. Damit sich die Schatzkiste einfacher tragen lässt, bekommen die Außenseiten Kordel-Griffe. Dazu müssen Sie an jeder Seite zwei Löcher in das Holz bohren. Anschließend die Kordel durchfädeln und von innen verknoten. Vorne malen Sie einen schwarzen Totenkopf auf. Am besten verwenden Sie dazu eine Schablone.

Tipp: Falls der kleine Pirat ein Mädchen ist, streichen Sie den Totenkopf in pink, oder setzen Sie ihm eine rosa Schleife auf.  

Materialliste

Aus 12 mm Birke Multiplex:

  • 2 x Seiten, 34 cm x 37,6 cm 
  • 2 x Fronten, 34 cm x 60 cm 
  • 2 x Boden, 57,6 cm x 37,6 cm
  • 2 x Seiten Deckel, 5 cm x 37,6 cm 
  • 2 x Fronten Deckel, 5 cm x 60 cm 
  • 1 Boden Sitz, 60 cm x 40 cm

  • Schaumstoffpolster, Stärke 3 cm x 40 cm x 60 cm  
  • Volumen-Vlies, 50 cm x 70 cm
  • Baumwollstoff mit Totenkopfmuster 50 cm x 70 cm 
  • Pappelsperrholz - ca. 10 cm x 50 cm 
  • 4 x Kantholz 3 x 3 cm, Länge: 31 cm
  • 4 x Kantholz 3 x 3 cm, Länge: 3,5 cm 
  • 16 Holzschrauben 3,5 x 30
  • Kleine Nägel 
  • Klavierband, Länge: 60 cm mit passenden Schrauben 
  • Ponal Holzleim Kordel oder Sisalband mit ca. 1 cm Durchmesser 
  • Pappelsperrholz, ca. 10 cm x 50 cm 
  • Alpina Acryllack in Schwarz, Klarlack
  • Zollstock, Bleistift, Winkel
  • Kreissäge oder Zuschnitt im Baumarkt
  • Schleifgerät mit 120er/150er Schleifpapier
  • Schleifklotz mit 120er/180er Schleifpapier
  • Bosch Akkuschrauber mit 3 mm, 10 mm Holzbohrer, Senker, Bit
  • Metallsäge, Hammer, Schere
  • Tacker mit Tackernadel Multifunktionsgerät mit Schneidaufsatz (z.B. Dremel)
  • Rührstab, Farbwanne 
  • Lackrolle, Pinsel  


Weiteres zum Thema:  

Kinderzimmer dekorieren

Edle Wandfarben aus England - Der Farbenspezialist Farrow & Ball fertigt unglaublich schöne, hochwertige Wandfarben. Die Farbpalette umfasst 132 harmonisch aufeinander abgestimmte Farben, die es ermöglichen, von Raum zu Raum einen fließenden Übergang zu schaffen.
Farbgestaltung

Edle Wandfarben aus England

Der Farbenspezialist Farrow & Ball fertigt unglaublich schöne, hochwertige Wandfarben. Die Farbpalette umfasst 132 harmonisch aufeinander abgestimmte Farben, die es ermöglichen, von Raum zu Raum einen fließenden Übergang zu schaffen. weiter
Ames: Designer Möbel aus Kunstgeflecht - Diese handgefertigten Sessel, Stühle und Beistelltische werden aus Kunststoffschnüren für Ames in traditioneller kolumbianischer Handwerkskunst hergestellt.

Ames: Desinger-Moebel aus Kunstgeflecht

Diese handgefertigten Sessel, Stühle und Beistelltische werden aus Kunststoffschnüren für Ames in traditioneller kolumbianischer Handwerkskunst hergestellt.weiter